Quinoa-Nockerl mit grüner Sauce

AuthorRobertaCategory, , DifficultyBeginner

Zutaten für zwei Personen

 

Yields1 Serving
Prep Time20 minsCook Time20 minsTotal Time40 mins

 ein Stück Okkaido Kürbis
 4 Radicchioblätter
 5 EL Quinoa
 ein Bund Petersilie und Grünkohl
 1 Knoblauchzehe
 ein wenig Zitronenzest
 Salz, Pfeffer, Olivenöl,Kümmel
 ½ Zucchini

1

Zuerst Quinoa mit heißem Wasser über ein feines Sieb abspülen und dann im kochenden salzigen Wasser kochen.
Beiseite stellen
Grüne Sauce zubereiten: in einen hohen Gefäß Petersilie-Grünkohl Bund, Knoblauch, Zitronenzest, ein wenig Salz; Pfeffer und Olivenöl stellen und mit einem Standmixer pürieren.
´Mit Quinoa mischen und Nockerl formen.

Kürbis sehr dünn schneiden, in einer Pfanne mit wenig Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Kümmel dünsten. Es werden wenige Minuten gebraucht. Falls notwendig, ein paar EL Wasser hinzufügen.
Kürbis soll weich aber noch ganz bleiben, damit wir die Röschen basteln können.

Radicchio wie Kürbis dünsten und beiseite stellen.
Zucchini in 2 mm Dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten.
Die Scheiben sollen weich werden, aber nicht zerbrechlich, sondern biegsam
Den Teller nach eigenem Geschmack anrichten

Ingredients

 ein Stück Okkaido Kürbis
 4 Radicchioblätter
 5 EL Quinoa
 ein Bund Petersilie und Grünkohl
 1 Knoblauchzehe
 ein wenig Zitronenzest
 Salz, Pfeffer, Olivenöl,Kümmel
 ½ Zucchini

Directions

1

Zuerst Quinoa mit heißem Wasser über ein feines Sieb abspülen und dann im kochenden salzigen Wasser kochen.
Beiseite stellen
Grüne Sauce zubereiten: in einen hohen Gefäß Petersilie-Grünkohl Bund, Knoblauch, Zitronenzest, ein wenig Salz; Pfeffer und Olivenöl stellen und mit einem Standmixer pürieren.
´Mit Quinoa mischen und Nockerl formen.

Kürbis sehr dünn schneiden, in einer Pfanne mit wenig Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Kümmel dünsten. Es werden wenige Minuten gebraucht. Falls notwendig, ein paar EL Wasser hinzufügen.
Kürbis soll weich aber noch ganz bleiben, damit wir die Röschen basteln können.

Radicchio wie Kürbis dünsten und beiseite stellen.
Zucchini in 2 mm Dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten.
Die Scheiben sollen weich werden, aber nicht zerbrechlich, sondern biegsam
Den Teller nach eigenem Geschmack anrichten

Quinoa-Nockerl mit grüner Sauce

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + zwanzig =