Italienische Baci di Dama – Damenküsse (Vollkorn- glutenfreier Mürbteig)

AuthorRobertaCategory, DifficultyIntermediate

Wortwörtlich übersetzt, bedeutet der Name "Damenküsse". Diese verführerische Kekse schmelzen tatsächlich im Mund, obwohl sie glutenfrei und Vollkorn sind. Einfach ausprobieren und genießen

ZUTATEN :

160 g Vollkorn Reismehl
80 g karzoffelstärke
70 g Erythrit
50 ml soya sahne
150 g hausgemachte Margarine
(Wer mein Kochbuch hat, findet das Rezept auf der Seite 140)
20 g geschrotete Leinsamen
10 g Flohsamenschalen
Eine Prise Salz
60 g dunkle Schokolade
15 g Zitronenzest
100 g geriebene Haselnüsse
Der Mark einer Vanilleschote

Wer das Videorezept sich anschauen möchte, hier der Link zu meinem Youtube Kanal
https://youtu.be/MQwDgIzq-JU

 

Yields1 Serving
Prep Time2 hrsCook Time15 minsTotal Time2 hrs 15 mins
1

Zuerst Reismehl und Kartoffelstärke durch ein Sieb abseihen
Haselnüsse und Erythrit hinzufügen. Wenn man kein Erythrit hat, kann man ihn mit 55 g Zucker ersetzen
Salz und die Mischung aus Lein- und Flohsamenschalen dazugeben.
Den Mark einer Vanilleschote und Zitronenzest untermengen
Soya Sahne und die Hausgemachte Margarine. (Wer mein Kochbuch hat, findet das Rezept auf der Seite 140, ansonsten gibt es im Handel gute Produkte die OHNE Palmöl sind und die eine ähnliche Konsistenz haben. Also keine vegane Butter anwenden)
Mit der Hand alle Zutaten zusammen kneten
Der Teig bekommt schnell die richtige Konsistenz
In einer frischen Folie einwickeln und zwei Stunden im Kühlschrank stellen.
Danach herausnehmen und in kleinere Teilen schneiden.
Kügelchen für die Damenküssen formen. Sie sollten alle mehr oder weniger gleich groß sein
Die Kugel mit der Hand sanft pressen, damit eine Seite flach wird.
Dort wird die Schokolade drauf gespritzt um die zwei Hälfte zusammen zu basteln
Wenn alle Kugel fertig sind, es ist sehr wichtig sie noch einmal kalt stellen.
Das erlaubt den Kugeln ihre Form während der Backzeit zu behalten
Dann Kugel mit 160 Grad Ober- Unterhitze für ungef. 15 Min. backen.
Die Kugel dürfen nicht braun werden. Sie müssen hell bleiben
Kugel abkühlen lassen und umdrehen.
In der zwischen Schokolade im Wasserbad schmelzen und in einem Spritzbeutel schütten
Eine kleine Menge Schoko auf eine Hälfte des Kekses spritzen und die Damenküssen formen
Damenküssen abkühlen lassen und wenn sie fest sind, einfach Augen zu und Kekse genießen.

Ingredients

Directions

1

Zuerst Reismehl und Kartoffelstärke durch ein Sieb abseihen
Haselnüsse und Erythrit hinzufügen. Wenn man kein Erythrit hat, kann man ihn mit 55 g Zucker ersetzen
Salz und die Mischung aus Lein- und Flohsamenschalen dazugeben.
Den Mark einer Vanilleschote und Zitronenzest untermengen
Soya Sahne und die Hausgemachte Margarine. (Wer mein Kochbuch hat, findet das Rezept auf der Seite 140, ansonsten gibt es im Handel gute Produkte die OHNE Palmöl sind und die eine ähnliche Konsistenz haben. Also keine vegane Butter anwenden)
Mit der Hand alle Zutaten zusammen kneten
Der Teig bekommt schnell die richtige Konsistenz
In einer frischen Folie einwickeln und zwei Stunden im Kühlschrank stellen.
Danach herausnehmen und in kleinere Teilen schneiden.
Kügelchen für die Damenküssen formen. Sie sollten alle mehr oder weniger gleich groß sein
Die Kugel mit der Hand sanft pressen, damit eine Seite flach wird.
Dort wird die Schokolade drauf gespritzt um die zwei Hälfte zusammen zu basteln
Wenn alle Kugel fertig sind, es ist sehr wichtig sie noch einmal kalt stellen.
Das erlaubt den Kugeln ihre Form während der Backzeit zu behalten
Dann Kugel mit 160 Grad Ober- Unterhitze für ungef. 15 Min. backen.
Die Kugel dürfen nicht braun werden. Sie müssen hell bleiben
Kugel abkühlen lassen und umdrehen.
In der zwischen Schokolade im Wasserbad schmelzen und in einem Spritzbeutel schütten
Eine kleine Menge Schoko auf eine Hälfte des Kekses spritzen und die Damenküssen formen
Damenküssen abkühlen lassen und wenn sie fest sind, einfach Augen zu und Kekse genießen.

Italienische Baci di Dama – Damenküsse (Vollkorn- glutenfreier Mürbteig)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − eins =